| ÖVSV Dachverband - Landesverbände >>> |  OE1 |  OE2 |  OE4 |  OE5 |  OE6 |  OE7 |  OE8 |  OE9 |  AMRS |     
Wer macht was im ÖVSV?

Teil 3
Eine Information für ÖVSV-Mitglieder des LV3
 
Liebe Mitglieder und die es noch werden wollen!
 
Aufgaben im ÖVSV
Teil drei der Artikelserie über die Aufgaben, die im ÖVSV wahrgenommen werden und wer was macht.
 
Umsetzerbetrieb
In Niederösterreich bestehen derzeit rund 25 Umsetzerstandorte, die das gesamte Landesgebiet mit 2m und 70cm Phonie-Repeatern (FM, DMR, D-Star), einigen Packet-Radio-Knoten bzw. Digis, ATV-Umsetzern, APRS-Digis, usw. versorgen. Diese werden von den jeweiligen Betreibern (einzelne oder Gruppen von Amateuren) teilweise mit Unterstützung der Ortsgruppen errichtet und betrieben. Der Landesverband sorgt dabei für die erforderliche Lizenz. Die überregionale Frequenzkoordination erfolgt über den Dachverband. Finanziert werden die Umsetzer von der jeweiligen Betreiber-Gruppe. Nur in Ausnahmefällen kann der Landesverband einen finanziellen Zuschuss zum Aufbau oder den Betrieb des Umsetzers beitragen. Der Landesverband bedankt sich im Namen aller Benutzer bei den Betreibern, die neben Ihrer Zeit oft auch ihre privaten Mittel für den Aufbau und den Betrieb der Umsetzer zur Verfügung stellen.
 
Clubstationen
Auf Grund der gesetzlichen Vorgaben können Clubstationen (OE3X.. – Calls) nur von Vereinen beantragt werden. Die meisten, in OE3 gemeldeten, Clubstationen werden von einer Ortsgruppe oder einer Gruppe von Amateuren betrieben. Weder der Landesverband noch der Dachverband haben mit dem Betrieb dieser Stationen etwas zu tun, außer dass der Landesverband die Lizenzen beantragt. Über die Benutzung der Clubstationen entscheidet demgemäss auch der Stationsverantwortliche.

Ausbildung / Weiterbildung
Für die Information der Mitglieder über neue Entwicklungen, Betriebsarten, Geräte, usw. steht uns sowohl die Homepage des LV3 www.oe3.oevsv.at bzw. die QSP oder der OE-Rundspruch zur Verfügung. Hier können aber nur die Informationen veröffentlicht werden, die uns zugesandt werden. Daher dürfen wir hier dazu aufrufen, uns interessante Informationen zu senden. Wir veröffentlichen sie, sodass diese allen Funkamateuren zugute kommen.


Ausbildung Neumitglieder
In Niederösterreich stehen – dank der aktiven Mitarbeit vieler OMs – derzeit sechs „Ausbildungs-Zentren“ zur Verfügung:
 
Amstetten, St. Pölten, Laa/Th., Tulln, Wien/Umgeb., Neunkirchen/Wr. Neustadt
 
Hier können Kurse für angehende Funkamateure gehalten werden. Hier stehen aber auch „Profis“ für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung, falls ein Interessent im Selbststudium lernen möchte.
 
Die Voraussetzungen haben wir damit geschaffen. Jetzt geht es darum, dass wir Interessenten finden, die dieses Angebot auch nutzen wollen. Und da sind ALLE Funkamateure aufgefordert, dafür zu sorgen, dass der Amateurfunk wieder publik wird. Ein wenig Werbung für unser Hobby, die Einladung von Schülern an die Station und das Bekanntmachen mit unserem Hobby wird ja wohl jedem Funkamateur möglich sein.
Bitte um Mithilfe!
 
 
Werbung – PR - Öffentlichkeitsarbeit
Dass hier in Österreich offensichtlich Nachholbedarf besteht, zeigt sich auch daran, dass die Landesleiter im Dachverband eine entsprechende Initiative beschlossen haben, entsprechende Konzepte ausarbeiten zu lassen und planen, Werbematerial, Prospekte, Plakate, usw. produzieren zu lassen. Der LV Niederösterreich wird diese Initiative nach Kräften unterstützen. Doch auch hier ist die Mithilfe aller Funkamateure gefordert, denn was helfen die besten Plakate, wenn sich niemand findet, der diese in den Schulen, Gemeindeämtern, usw. anbringt?
Auch hier zählen wir auf die Mitarbeit aller OMs, um unser Hobby in der Öffentlichkeit bekannter zu machen und den Mitgliederstand wieder anheben zu können.
 
 
Onlineshop (früher Vereinsservice)
Das Onlineshop (zu finden in der QSP oder hier: http://www.oevsv.at/Onlineshop/) ist eine Serviceleistung des Dachverbandes, das uns mit preisgünstigen Artikeln rund um den Amateurfunk versorgt. Bestellungen beim Onlineshop können brieflich, telefonisch oder per mail (Adressen siehe QSP) geschickt werden.
Der Landesverband hat mit dem Onlineshop nichts zu tun, Anfragen bezüglich „Sonderpreisen“ sind sinnlos (auch wir bezahlen die normalen Preise).
 
Latest update: 2014 11 28 by fred, oe3bma
 
Fortsetzung: siehe Teil 4

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum 

Menü Navigation

Die folgenden Links werden für die Menüs der DHTML-Navigation benutzt.