| ÖVSV Dachverband - Landesverbände >>> |  OE1 |  OE2 |  OE4 |  OE5 |  OE6 |  OE7 |  OE8 |  OE9 |  AMRS |     

 

Bericht über die Hauptversammlung des LV3 am 21.10.2006 in St.Pölten

Download pdf-file HIER


Bericht des Schatzmeisters Download pdf-file HIER


"100 Tage Landesleiter" Ein Rückblick unseres LL3, Ing.Gerhard Scholz, OE3GSU über seine ersten 100 Tage - Download HIER

 

Hauptversammlung des LV3 NÖ des ÖVSV 2006

Die satzungsmäßige HAUPTVERSAMMLUNG DES LANDESVERBANDES N.Ö. des ÖVSV incl. Neuwahl des Vorstandes für 2006 fand am Samstag, den 21. Oktober 2006, im Gasthof Seeland in St.Pölten - Waitzendorf statt.

Die übliche 30 minütige Wartezeit bis zur, vom Gesetz vorgeschriebenen, Beschlußfähigkeit (wenn nicht 50% der Mitglieder anwesend sind) verkürzte Josef, OE3JWC mit einem interessanten Bildvortrag über die österreichischen ATV-Relais.
Der Landesleiter, Ing.Franz Berger, OE3FBW begrüßte sodann die Anwesenden und übergab als erstem dem Präsidenten des ÖVSV, Ing.Michael Zwingl., OE3MZC das Mikrofon, der über Neues aus dem Dachverband und speziell über PLC berichtete. Dem Bericht des Landesleiters über das vergangene Jahr folgte der Bericht des Schatzmeisters Ing.Peter Hye OE3PYC. Der Rechnungsprüfer Hofrat Hans Stiny, OE1SSW erteilte die Entlastung des Vorstandes, so dass dieser, den Statuten gemäß, zurücktreten konnte.
Da der Landesleiter nach langjähriger Tätigkeit des Feld einem Jüngeren überlassen wollte und auch einige Vorstandsmitglieder amtsmüde waren, schritt man zur Neuwahl. 13 Vorstandsmitglieder des alten Vorstandes stellten sich der Wiederwahl.

Dem Wahlleiter, Wolfgang Levin, OE3WLS, lag nur 1 Wahlvorschlag vor. Dieser wurde einstimmig ohne Gegenstimme bzw. Stimmenthaltung angenommen. Untenstehend finden Sie den neuen Vorstand.

Großer Dank gebührt dem alten Vorstand für seine Leistungen zum Wohle des Amateurfunks. In seiner Antrittsrede betonte der neue Landesleiter, Gerhard, OE3GSU die Wichtigkeit, den beschrittenen Weg weiterfortzuführen. Gleichzeitig erweist es sich als dringend notwendig, dem Mitgliederschwund österreichweit entgegenzusteuern - obwohl der LV3 erfreulicherweise eher einen leichten Zuwachs aufweist. Die Installation des bisher unbesetzten Referates "Ausbildung" weist bereits in die richtige Richtung. Der Fokus richtet sich auf neue, vornehmlich junge Interessenten, die als Mitglieder geworben werden sollen. Auch die Verjüngung des Vorstandes soll weiter vorangetrieben werden. Um noch besser auf die Wünsche der Mitglieder eingehen zu können, hat Gerhard, OE3GSU eine Mitgliederbefragung konzipiert. Die Teilnehmer der HV konnten sich den Befragungsbogen gleich mitnehmen.
 
Da der Webmaster der OE3-Homepage, OE3CJB durch seine neue Aufgabe als UKW-Manager ziemlich ausgelastet sein wird, übernimmt Ing.Manfred Belak, OE3BMA die Wartung der LV3-Homepage, die Öffentlichkeitsarbeit und die Interne Information.

Eine freudige Nachricht für alle OE3-Mitglieder: Der Mitgliedsbeitrag für 2007 bleibt in gleicher Höhe wie 2006 bestehen.

Nach dem Punkt "Allfälliges" konnte der neue Landesleiter die harmonisch verlaufene Hauptversammlung des LV OE3 schließen.

 

Der neue Vorstand


Funktion CALL Name Anmerkung
Landesleiter OE3GSU Ing.Gerhard Scholz Neu
Stellvertreter OE3FBW Ing.Franz Berger ehem.LL
Schriftführer OE3UEA Ulrich Eitler  Neu
Stellvertreter OE3AKS Alfred Korten   
Schatzmeister OE3PYC Ing.Peter Hye  
Stellvertreter OE3WDB Wolfgang Demmer  Neu
Beisitzer OE3WSW Willibald Samwald   
  OE3SOA Herbert Schalko   
Relais/UKW/Packet OE3CJB DI Christian Bauer Neu
QSL- Vermittlung SWL304837 Hans Pammer  Neu
Bibliothekar OE3IPU Gottfried Pöltinger   
Notfunk OE3KYS Karl Speckmayr   
Stellvertreter OE3MPC Manfred Preisel Neu
Rundspruch OE3NZ Karl Sanz   
Stellvertreter OE1WBS Wolfgang Bachschwell   
Ausbildung OE3NRS Roland Nefischer Neu
  OE3NSC Reinhard Siegert Neu
Rechnungsprüfer OE3EHW Ing.Hellmuth Ebersberger   
Rechnungsprüfer OE1SSW Hofrat Mag.Hans Stiny  
Schiedsgericht OE3WLS Wolfgang Levin  Wahlleiter
  OE3LEW Lorenz Herler   
  OE3WLW Leopold Wöhrer   

 

Mitgliedsbeitrag 2007

Der Mitgliedsbeitrag bleibt gegenüber 2006 gleich. 

Die Beibehaltung der bisherigen Leistungen (Haftpflicht/-Geräteversicherung, Stromkosten sowie Zuschüsse für Relaisstationen, QSL- Vermittlung, Rundspruch,
Notfunk, Zeitschriften und Rückvergütung an die Bezirke ) ist gegeben.

Mitglied Beitrag 2007 Beitrag 2007
nach dem 31.01.2007
Vollzahler € 65,-   € 75,-  
Familienmitglied € 34,-  € 44,- 
Zweitmitglied € 30,-  € 40,- 
Ermäßigter Beitrag € 47,-   € 57,- 
Anerkennungsbeitrag
(Blinde und stark Behinderte)
€ 18,-  € 28,- 
Clubstation Mitglied € 40,-  € 50,- 
Clubstation LV € 0,- € 0,-
Ehrenmitglied € 0,- € 0,-


Die Aufnahmegebühr beträgt € 10,- und der Verspätungszuschlag für alle Beitragskategorien € 10,-

* * * 

 

Irrtum vorbehalten!

@ by oe3bma




Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum