| ÖVSV Dachverband - Landesverbände >>> |  OE1 |  OE2 |  OE4 |  OE5 |  OE6 |  OE7 |  OE8 |  OE9 |  AMRS |     

 

OM Reg.Rat Johann Höckner - OE3CN


Am 6. Juni 2011 verstarb OM Reg.Rat Johann Hans Höckner, OE3CN nach langer, schwerer Krankheit im 79. Lebensjahr. Auf seinem letzten Weg, am Stadtfriedhof Tulln, begleiteten ihn am 14. Juni 2011 die Amateurfunker des ADL305-Tulln.

OM Hans wurde am 2. März 1933 in Andorf/Oberösterreich geboren und verbrachte seine Kindheit in Utzenaich. In der Gendarmerie-Schule Linz-Ebelsberg absolvierte er die Fernmeldeausbildung und war dort als Funker und Ausbilder in der Stabskompanie tätig.

1955 wurde er mit der B-Gendarmerie von Oberösterreich nach Wien in die Maria -Theresia - Kaserne und 1956 zur Flieger-Telegrafen-Schulkompanie nach Langenlebarn, Bez. Tulln versetzt. Diese Tätigkeit führte OM Hans zum Amateurfunk; 1958 legte er die Lizenzprüfung in Wien ab. Bei der Belebung des ADL-305 in Tulln im April 1997 war OM Hans als Gründungsmitglied mit dabei und anschließend eifriger Besucher unserer Klubabende.

Am 1. Juli 1959 wurde OM Hans in den Justizdienst berufen und war bis Februar 1982 beim Bezirksgericht Tulln Rechtspfleger in Grundbuchsachen bzw Vorsteher der Geschäftsstelle Tulln.

Seine zweite Begabung widmete er der Musik, wo er sich bei der Gardemusik Wien und nach seiner Übersiedelung nach Tulln bei der Blasmusik viele Verdienste erwarb.

Seine schwere Krankheit hinderte ihn in den letzten Jahren daran, seinem Hobby nachzugehen

Wir trauern mit den Verwandten um OM Hans.

Ing. Willi Zibuschka, OE3ZW
Im Namen des ADL305-Tulln

Reg.Rat Johann Höckner, OE3CN

 

 






 

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum